Die SAP-Erweiterung „ETA Monitor“ zur Integration des Synfioo-Services in das SAP Transportation ManagementSystem ist nun offiziell als SAP Note 2671200 für SAP-Kunden und -Implementierungspartner verfügbar. Das in Zusammenarbeit mit Synfioo von SAP entwickelte Add-on erweitert das „Transportation Cockpit“ im SAP TM und erlaubt Disponenten und Planern ein Exception-basiertes Arbeiten.

Durch das Ampelfarben-System werden alle Transporte mit kritischen Verspätungen rot hervorgehoben und der Dringlichkeit nach geordnet. Zusätzlich können die Verspätungsgründe sowie die daraus resultierenden Estimated Time of Arrival Prognosen für jeden Transport einzeln eingesehen werden – ohne dabei die Benutzeroberfläche verlassen zu müssen.

Synfioo berücksichtigt bei der ETA Berechnung jedoch nicht nur gegenwärtige Störfälle, sondern bezieht auch zukünftige, im Routenverlauf zu erwartende Verspätungen mit ein. Diese werden den Nutzern frühestmöglich und detailliert mitgeteilt, sodass zeitnah reagiert und vorausschauend gearbeitet werden kann. Auf diese Weise wird eine Fokussierung auf die wesentlichen Entscheidungen bei der Transportplanung ermöglicht und der ganzheitliche Blick über alle Transporte zu jeder Zeit gewährleistet.

Um den SAP ETA Monitor mit Synfioo ETA Prognosen nutzen zu können, ist ein Synfioo-Account sowie eine Anbindung der Synfioo API notwendig.

Sie möchten noch weitere Details zu unserer neuen SAP Integration erhalten? Dann kontaktieren Sie uns hier oder buchen direkt einen Demo-Termin.

Zur SAP Note (Login erforderlich)

Ausführliche Erläuterung im SAP Blog (englisch)